Die Vorteile beim Augenlasern im Überblick

Ein Großteil der Bevölkerung ist darauf angewiesen, eine Sehhilfe zu nutzen. Entweder, weil eine Kurzsichtigkeit, eine Weitsichtigkeit oder aber weil eine Stabsichtigkeit vorliegt. Als Sehhilfe haben sich die klassischen Brillengestelle etabliert, jedoch nehmen auch die Kontaktlinsenträger immer mehr zu.

Doch sowohl das Tragen von Brillen als auch die Nutzung von Kontaktlinsen hat einige Nachteile zu verzeichnen. Zum einen ist beides natürlich sehr teuer, da die örtlichen Krankenkassen hier nur minimale Zuschüsse leisten, zum anderen kann die Sehkraft mit diesen Hilfen oftmals nicht zu 100 Prozent erreicht werden.

Augenlasern liegt im Trend

Aufgrund der hohen Kosten für Brillen und Kontaktlinsen entscheiden sich daher mehr und mehr Menschen dazu, eine Laserbehandlung vorzunehmen. Dies ist zwar im ersten Augenblick deutlich kostspieliger, rechnet sich jedoch im Laufe der Jahre. Denn in der Regel müssen Kontaktlinsen häufig ersetzt werden und auch die Brillengläser überleben meist keine Jahrzehnte.

Die klassische Laserbehandlung wird seit mehr als 20 Jahren weltweit angewandt. Mithilfe der Lasik ist es möglich, Korrekturen von Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und auch bezüglich der Stabsichtigkeit vorzunehmen – beispielsweise in der Augenklinik München an der Theresienhöhe kann man sich einer Augen-OP unterziehen.

Und ein noch verbessertes Verfahren zeigt sich bei der Femto-LASIK, denn hier kann Patienten mit bis zu 12 Dioptrien geholfen werden. Dadurch bekommt das Augenlasern einen noch höheren Stellenwert, denn wer unter einer ausgeprägten Sehschwäche leidet, der muss häufig Brillen tragen, die mit dicken Brillengläsern einhergehen. Zudem lässt sich häufig auch kein Wunsch-Brillengestell auswählen, denn die dicken Brillengläser benötigen entsprechenden Halt.

Ein weiterer Vorteil des Augenlaserns ist natürlich auch die Bequemlichkeit, die der Patient nach der Operation empfindet. Vorbei sind die Zeiten, in denen morgens als Erstes zur Brille oder zur Kontaktlinse gegriffen werden muss. Vorbei auch die Zeiten, in denen man viel Zeit für die Pflege der Sehhilfen aufwenden musste. Und letztendlich muss auch kein Geld mehr für Brille & Co. ausgegeben werden. Augenlasern lohnt sich scheinbar auf lange Sicht.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *