Bioethische Fortschritte zum menschlichen Wertesystem

Experten sind sich sicher, dass ein jeder Mensch nach einem unbewussten oder bewussten Wertesystem beurteilt. Vorurteile hindern nicht nur daran offen auf unbekannte Situation oder fremde Kulturen oder Menschen zu zugehen, sondern auch zu Problemen führen. Ein ganz deutliches und zugleich erschreckendes Beispiel für mögliche Problematik entstehen können durch Vorurteile ist der Umgang mit Juden zu Hitlers-Zeiten. Ein Vorurteil kann auch als eine Abwertung von Menschen bezeichnet werden. Unwissenheit und Angst ist oftmals Hauptursache für das Entstehen von Vorurteilen. Ein großes Problem stellt die Vorbildwirkung dar, denn Kinder haben selten die Möglichkeit sich ein unvoreingenommenes Bild zu machen und sich allein eine Meinung zu bilden. Die Meiningen und Einstellungen der Erwachsenen werden unangefochten übernommen und gelebt. Auch eine Verallgemeinerung wie zum Beispiel “ Frauen sind gefühlsbetont“ werden sehr gern verwendet, um ganze Gruppen in umgangssprachliche Schubfächer zu stecken.

Obwohl Schulden immer häufiger private Haushalte betreffen und fast schon aufgrund steigender Ausgaben zu einem „Volksproblem“ geworden sind, wird über dieses Thema geschwiegen. Das Einkaufen im Internet und die verschiedenen Bezahlvarianten laden zum Shoppen ein, auch wenn das Budget begrenzt ist. Schnell steigen die anfallenden Rechnungen und im Nu wird das Zurückzahlen schwierig. Ein Kredit kann sowohl bei Banken wie auch Privatpersonen oder im Internet beantragt werden. Sie scheinen die ideale Lösung bei Zahlungsproblemen, doch die hohen Zinsen erschweren eine Rückzahlung. Um einen Kredit online beantragen zu können ist nicht nur notwendig alle Einnahmen und Ausgaben anzugeben, sondern auch die eigene Identität bei der Post bestätigen zu lassen. Ein gültiger Personalausweis, alle Kreditunterlagen und ein Identikationsschriftstück sind für eine Bestätigung der getätigten Angaben und der eigenen Person notwendig.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *