Bioethik Studium

Noch vor einigen Jahren wurden lediglich einzelne Vorlesungen zum Thema Bioethik an den Universitäten angeboten. Kurse oder gar einen eigenen Studiengang gab es lange Zeit nicht. Erst in den letzten Jahren werden vermehrt in Europa und den USA fundierte Ausbildungen im Bereich der Bioethik angeboten.

Die Universität Tübingen startete bereits 1991 am Interdisziplinären Zentrum für Ethik mit Doktorandenkursen und war damit Vorreiter, aber auch lange der einzige Anbieter in Deutschland. Bioethik-Kurse für Bachelor-Studenten und Programme für Doktoranden oder Master-Abschlüsse sind an den Universitäten in den USA und Kanada schon seit einigen Jahren im Angebot und in Amerika ergab sich durch den schnelleren, technischen Fortschritt auch eher die Notwendigkeit einer ethischen Beantwortung von Fragen. Da alle Programme der Ethik interdisziplinär sind, und in Europa erst vor kurzem die Studiengänge neu strukturiert worden sind, ist hierzulande auch erst jetzt eine bessere Integration solcher Themen ins Studium möglich. Da die Bioethik aus mehreren Themengebieten besteht und daher ein Interesse für mehrere Fächer beim Studierenden vorhanden sein muss, ist die Kombination empirischer Studien und philosophischer Analysen an den meisten Universitäten eine Voraussetzung, um die Zulassung zu den jeweiligen Bioethik-Programmen zu erhalten.

In der Regel werden nur fünf bis zehn Studenten zugelassen, was einerseits mit den begrenzten Ressourcen der Universitäten zu tun hat, aber auch mit den freien Stellen für die Absolventen. Es werden nur wenige Fachkräfte gebraucht und das wissen auch die Programmverantwortlichen. Der Job-Markt in diesem Bereich ist zwar vielfältig, da neben Medien, Behörden und Ethik-Komitees auch Nichtregierungsorganisationen Fachkräfte aus diesem Bereich benötigen, aber insgesamt sind die freien Stellen sehr begrenzt. Da ethische Entscheidungen häufig aufgrund von Fachwissen getroffen werden müssen, sind Ausbildungen im medizinischen oder biologischen Bereichen notwendig um die nötige Kompetenz zu entwickeln. Zwar werden in Zukunft sicher noch weitere Programme und Kurse im Bereich der Bioethik an verschiedenen Universitäten entstehen, ein eigener Studiengang dazu wird vermutlich aber auch in ferner Zukunft nicht angeboten.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *