Einsatz von viralen Vektoren – innovative Methoden in der Gentherapie

GentherapieDie Gentherapie hat in den vergangenen 35 Jahren bahnbrechende Fortschritte gemacht. Wissenschaftler fanden in den Achtzigerjahren zukunftsweisende Werkzeuge, die generell als gefährliche Krankheitserreger gefürchtet sind: Viren. Die infektiösen Partikel können allerdings nicht nur Krankheiten verursachen, sondern auch funktionstüchtige Gene in die Zellen transportieren.

Moderne Zellmodelle für anspruchsvolle Forschungen

Viren können harmlose Erkältungen, gleichzeitig aber auch lebensbedrohende Krankheiten wie Krebs oder HIV verursachen. In der Gentherapie kommen harmlose Virusversionen zum Einsatz, indem die gefährlichen Krankheitsgene entfernt werden, sodass lediglich leere Virenkörper transportiert werden. Mediziner und Wissenschaftler bezeichnen einen Virus gerne als viralen Vektor. Das 2005 in München gegründete Unternehmen Sirion Biotech stellt Viralvektoren in Form moderner Zellmodelle für anspruchsvolle Forschungen her. Innerhalb weniger Jahre hat der renommierte Vektoren-Hersteller weltweit für mehr als 150 Kunden und in 400-600 Einzelprojekten virale Zellmodelle sowie Virusvektoren entwickelt.

Weiterlesen →

Bioethik

Die Ethik an sich beschäftigt sich mit der Moral von menschlichem Handeln auf allen Ebenen, während die Bioethik sich mehr mit dem Umgang von Menschen und ihrer belebten Umwelt befasst. Dabei spielt nicht nur die Natur eine Rolle, sondern auch biotechnische Anwendungen und die Medizin. Der Begriff Bioethik ist zwar vielen Menschen nicht geläufig, doch sie beschäftigen sich zum Teil intensiv mit verschiedenen moralischen Fragen. Wann darf ein Leben beendet werden und wann kann man davon sprechen, dass Leben entstanden ist sind dabei nur zwei Fragen, die die Bioethik beantworten soll.

Weiterlesen →

Verhaltenstherapeutische Verfahren: Hilfe zur Selbsthilfe

Verhaltenstherapeutische Maßnahmen sollen Patienten mit psychischen Störungen Wege aufzeigen, wie sie mit ihrer Krankheit besser umgehen und diese letztendlich auch heilen können.

Die Verhaltenstherapie ist ein Teilbereich der Psychotherapie.

Viele Patienten, die unterpsychischen Störungen leiden, haben Verhaltensmuster angenommen, die manifestiert sind und, so scheint es, zunächst keinen Ausweg aus der Erkrankung zulassen.

Das Unterbewusstsein hat beispielsweise bei Angsterkrankungen einen großen Anteil am Fortbestehen der psychischen Störung. Hatte der Patient eine Panikattacke in einem großen geschlossenen Raum mit vielen Menschen, so wird das Unterbewusstsein dafür sorgen, dass diese Situationen von nun an gemieden werden. Eine Verknüpfung ist entstanden, die der Patient von nun an nur noch mit einem Vermeidungsverhalten in den Griff bekommen wird.

Weiterlesen →

Fakten rund um das Thema Kaffee die man wissen sollte

Kaffee ist ein äußerst beliebtes Heißgetränk und es gibt mittlerweile zahlreiche Fakten zu der wertvollen Bohne, die den meisten Kaffeeliebhabern so gar nicht bewusst sind. Und das beginnt bereits bei dem Konsum, denn rein statistisch gesehen konsumiert jeder Bundesbürger jährlich ganze 150 Liter Kaffee. Ähnlich beeindruckend: Rund 2,5 Millionen Menschen sind zwischenzeitlich mit Anbau, Verarbeitung und Vertrieb von Kaffee beschäftigt. Da sollte es also auch wenig verwunderlich sein, dass Kaffee zu den wichtigsten Wirtschaftsgütern zählt. Doch abseits dieser Fakten zählt für die allermeisten wohl der Geschmack. Kaffee wird oftmals mit Genuss gleichgesetzt, und auch wenn es um Gemütlichkeit geht, lässt sich das Heißgetränk damit in Verbindung bringen.

Weiterlesen →

Einsparpotential beim Zahnersatz: Brücke Prothese oder Zahnimplantat?

Gesunde Zähne und ein strahlendes Lächeln sind Gold wert. Wenn das Gebiss erst einmal Lücken aufweist, muss tief in die Tasche gegriffen werden, denn die Kassen haben bei der Übernahme der Kosten strenge Regeln und eng gesteckte Grenzen. Wie in vielen anderen Branchen auch, können die Dentallabore ihre Preise selbst gestalten und so ergeben sich durchaus spürbare Unterschiede. Doch nicht nur beim Preis, sondern auch bei der Qualität kann es deutliche Unterschiede geben, denn nicht alle Anbieter arbeiten nach QS-Dental, einer Qualitätssicherungsmaßnahme, die höchste Qualität garantieren soll.

Weiterlesen →

Nützliches Wissen rund um die Prostata

Hauptsächlich bei älteren Männern treten Probleme an der Prostata auf. Die nächtlichen Toilettengänge und auch tagsüber der häufige Harndrang sind die ersten Anzeichen, dass man nach der Prostata schauen sollte, bevor sich ein Prostatakrebs bildet. Auch ein schwächer werdender Harnstrahl könnte einen Warnhinweis darstellen. Natürlich kann dies nur ein Arzt mit Sicherheit feststellen.

Veränderungsprozesse und deren Ursachen

Die Prostata nimmt mit dem älter werden der Männer häufig an Volumen zu. Diese Veränderungen kann „Mann“ weder sehen noch direkt, sondern nur indirekt bemerken.

Weiterlesen →

Ursachen für die Entstehung von Arthrose

Unter Arthrose versteht man einen Verschleiß von Gelenken, der das altersübliche Maß übersteigt. Die Knorpel im Gelenk dünnen aus, sind rau und werden dann vom Körper durch minderwertigen Faserknorpel ersetzt. Im letzten Stadium der Arthrose flacht die Knochenplatte des Gelenks ab und es bilden sich Randwülste. Die Ursachen für diesen erhöhten Verschleiß sind sehr vielfältig und Arthrose kann auch als Folgeerkrankung auftreten.

Erhöhte Belastung

Eine Ursache der Arthrose ist eine übermäßige Beanspruchung der Gelenke. Sport oder Beruf können dafür sorgen, dass bestimmte Gelenke besonders gefordert werden und dann dünnen die Knorpel dieser Gelenke bereits frühzeitig aus. Mit zunehmendem Alter verschleißen die Gelenke im ganzen Körper und etwa zwei Drittel der Menschen ab 65 Jahren sind dann von Arthrose betroffen.

Weiterlesen →

Wie finde ich den richtigen Hausarzt für mich?

Es gibt eine Reihe von Kriterien, die einen guten Hausarzt auszeichnen. Menschen empfinden zudem den Kontakt zum Hausarzt sehr unterschiedlich. Während ein Patient gerne schnell wieder die Praxis verlassen möchte, legt ein anderer ganz besonderen Wert auf ein gutes Gespräch und eine ausführliche Erklärung. Beim ersten Besuch kann man feststellen ob die Chemie stimmt, denn dies ist schon eine große Voraussetzung dafür, das man Vertrauen aufbauen kann.

Was sind wichtige Kriterien zur Hausarztwahl?

Der Arzt selbst sollte sich Zeit nehmen für das Gespräch mit den Patienten, denn bei einem ganzheitlichen Ansatz gehören auch die Sorgen und Nöte zur Rückmeldung und Diagnose. Hektik und Hetze sind für einen kranken Menschen nicht das, was er in dieser Situation braucht. Natürlich gehört vor allem auch Fingerspitzengefühl dazu, damit der Arzt auf den Patienten und seine individuellen Bedürfnisse gut eingehen kann.

Weiterlesen →

Grundlagen der Marktforschung

Als Marktforschung bezeichnet man die Sammlung und Aufarbeitung von Daten über Absatzmärkte und die Analyse der Marktbeeinflussungsmöglichkeiten. Für jeden Unternehmer ist die Marktforschung ein wichtiger Teil seiner Arbeit, denn nur wenn er weiß, welches Produkt sich wo und wie gut absetzen lässt, hat er eine Chance sein Unternehmen erfolgreich zu führen. Eines der Ziele der Marktforschung ist auch das Erkennen von Trends, denn so schafft man sich Vorteile gegenüber der Konkurrenz. Das rechtzeitige Erkennen von Chancen, Risiken und Trends gehört zu den Grundlagen der Marktforschung, die verschiedene Gütekriterien erfüllen muss, damit die mit ihr erhobenen Zahlen möglichst aussagekräftig werden.

Weiterlesen →

Die Vorteile beim Augenlasern im Überblick

Ein Großteil der Bevölkerung ist darauf angewiesen, eine Sehhilfe zu nutzen. Entweder, weil eine Kurzsichtigkeit, eine Weitsichtigkeit oder aber weil eine Stabsichtigkeit vorliegt. Als Sehhilfe haben sich die klassischen Brillengestelle etabliert, jedoch nehmen auch die Kontaktlinsenträger immer mehr zu.

Doch sowohl das Tragen von Brillen als auch die Nutzung von Kontaktlinsen hat einige Nachteile zu verzeichnen. Zum einen ist beides natürlich sehr teuer, da die örtlichen Krankenkassen hier nur minimale Zuschüsse leisten, zum anderen kann die Sehkraft mit diesen Hilfen oftmals nicht zu 100 Prozent erreicht werden.

Weiterlesen →